MoneyTiming: Aktuelle Beiträge


Am 24. März 2015 steuerte Kopilot Andreas Lubitz einen Airbus gegen einen Berg in den französischen Alpen – 149 Menschen waren am Bord der Maschine. Zwei Jahre später drohen die Hinterbliebenen ihren eigenen Anwälten nun mit einer Klage auf Schadensersatz.
Original: Wurden sie über den Tisch gezogen? – Hinterbliebene der Germanwings-Katastrophe drohen ihren Anwälten mit Klage

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen

MoneyTiming: Weitere Artikel